ORTEC
'Gesellschaft für schienentechnische Systeme mbH

ECOTEC

Die Gleisbegrünung auf Sedumbasis reduziert den Lärm gegenüber schallharten Oberflächen, wie z. B. Pflaster oder Asphalt, um 6 - 8 dB und hat den Vorteil, dass sie ganzjährig Vegetation zeigt.
Sedum ist langsam wachsend und in der Wuchshöhe auf 30 - 40 mm begrenzt, wodurch ein Mähen auch nach Jahren unnötig ist. Dies wiederum erspart nicht unerhebliche Instandhaltungskosten (bis zu 8-maliges Mähen im Jahr).
Die spezialisierten Sedumpflanzen machen es möglich, den Aufbau der Vegetationsschicht so zu wählen, dass der Fremdeintrag nicht wachsen kann. Da die Pflanzen ihre Lebensgrundlage aus den Mineralien des Lavasubstrates beziehen, ist ein Düngen unnötig.
Wegen ihres geringen Feuchtigkeitsbedarfs genügt der Tau zur Bewässerung. Aufgrund der Tatsache, dass sich ein Lavasubstrat infolge seiner Körnung nicht wie Mutterboden verfestigt, bleiben die Verdunstungs- und Verrieselungsflächen dauerhaft erhalten und tragen somit zu einer Verbesserung des innerstädtischen Klimas bei.

Ecotec

Die Gleisbegrünung zeichnet sich durch folgende Vorteile aus:

•    Der Lärm von Straßenbahnen wird soweit wie möglich reduziert.
•    Die Fläche ist ganzjährig begrünt.
•    Es muß nicht gemäht werden.
•    Wässern und Düngen ist unnötig.
•    Innerstädtische Verdunstungs- und Verrieselungsflächen bleiben erhalten.
•    Das innerstädtische Mikroklima wird verbessert.

Langjährige Erfahrung im Schallschutz

 

Innovative Technik von ORTEC

 

 

ORTEC - Unser know how für Umweltschutz und nachhaltiges Handeln!

ORTEC
Gesellschaft für schienentechnische Systeme  mbH

Minoritenstr.7  · 50667 Köln
Telefon 0221-12 06 96 0
Telefax 0221-12 06 96 66

info(at)ortec-gmbh.de
www.ortec-gmbh.de

Geschäftsführer:
Hermann Josef Ortwein, Sven Ortwein

Ust.-Id Nr.: 122 810 640

HRB Nr. 36159 Amtsgericht Köln

Partner:

ORTEC ČR, s.r.o   >>www.ortec.cz

www.mahn-bahntechnik.com